Save the last dance

Originaltitel: 

Save the last dance

Hauptdarsteller: 

Filmtyp: 

Jahr: 

Plot: 

Sara will Ballerina werden und bewirbt sich für die berühmte Schauspiel- und Tanzschule Juliard. Sie will auch unbedingt, dass ihre Mum bei der Aufnahmeprüfung dabei ist. Während Sara schon in der Prüfung ist, gerät ihre Mutter auf dem Weg zur Aufnahmeprüfung in einen Unfall und wird tödlich verletzt. Sara gibt sich selbst die Schuld an ihrem Tod und gibt das Tanzen auf. Gleichzeitig zieht sie zu ihrem Vater in einen Chicagoer Vorort, in dem sie zu gut wie die einzige Weiße ist. Dort lernt sie einen Jungen kennen und alle um sie herum missgönnen dem Weiß-Schwarzen Pärchen, dass sie zusammen sind. Der Junge erkennt auch ihre Leidenschaft für das Tanzen und die beiden beginnen zu trainieren, damit sie bei dem nächsten Aufnahmetermin besser tanzt. Doch die immer größer werdenen Drücke von außen lassen Sara an der Beziehung zweifeln, was wiederum den Jungen wieder zurück zu seiner Bande treibt bis die Schwester des Jungen ihm offenbart, dass sie es war, die Sara so verunsicherte und dass sie weiß, dass Sara ihn wirklich gerne mag. Das wiederum hat zur Folge, dass er kurzerhand seiner Bande wieder den Rücken zudreht um zu Sara zu gehen. Während er auf dem Weg ist, um sie zu unterstützen, kommt ein Teil seiner Bande um. So bekommt man den Eindruck, hat Sara ihn durch die selbe Aktion gerettet, durch die ihre Mutter umgekommen ist. Sara kommt nach Juliard und mit ihrem Freund zusammen. Happy End

Plot:
1. Talentiertes Mädchen verliert ihre Mutter und glaubt, dass es ihre Schuld ist
2. Talentiertes Mädchen gibt auf, was sie liebt, um Schuld zu tilgen
3. Mädchen lernt neue Menschen kennen, die sie unterstützen, auch wenn sie komplett verschieden sind
4. Verschiedenartigkeit trennt die beiden
5. Doch Gefühle sind stärker, so dass beide die Verschiedenheit überwinden
6. Durch das Zusammensein gewinnen beide und lieben sich
7. Happy End

Tags: