Natürlich blond!

Originaltitel: 

Legally blonde

Hauptdarsteller: 

Filmtyp: 

Jahr: 

Plot: 

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Auch dieser Film folgt wieder dem klassischen Cinderella-Plot, nur diesmal geht es nicht um Schönheit, sondern um Intelligenz oder besser die Nutzung dieser.

Elle ist wunderschön, blond, beliebt und hat eigentlich alles, was sie sich wünscht. Zu Beginn des Films erwartet sie, von ihrem Freund einen Heiratsantrag zu bekommen. Stattdessen macht dieser mit ihr Schluss, weil er lieber mit jemanden seriöseren zusammen sein möchte, um seine Karrierepläne zu verfolgen. Der erste Schritt in seiner Karriere ist ein Master of Laws in Harvard. Nach einer mehr oder minder langen Trauerperiode stellt Elle fest, was seriöser bedeutet und beschließt, auch in Harvard zu studieren. Dafür lernt sie den ganzen Sommer, dreht ein sehr fesches Bewerbungsvideo. Beim L-SAT erreicht sie die für notwendige Punktzahl und ihr Video verdreht den älteren Herrschaften bei der Zulassung den Kopf, so dass sie tatsächlich aufgenommen wird. Doch ihr Ziel besteht nicht im Lernen, sondern darin ihren Ex-Freund zurückzugewinnen, der ihr irgendwann sehr deutlich sagt, dass sie Harvard nicht packen wird, weil sie nicht schlau genug ist. Daraufhin legt sie sich ins Zeug und beginnt das erste Mal in ihrem Leben tatsächlich zu studieren - mit Erfolg, denn sie ergattert einen der wenigen Sommerpraktika bei einem ihrer Professoren. Doch stellt sich auch da wieder heraus, dass sie wegen ihrer Schönheit genommen wurde, denn ihr Professor will sie verführen. Sie ist entsetzt und schmeißt alles hin. Allerdings hat sie nicht mit der Unterstützung anderer gerechnet. Der Fall, an dem sie arbeitete, war eine ehemalige aus der gleichen Surrority wie Elle und schmeißt kurzerhand den Professor als Anwalt raus und engagiert Elle. Und sie überführt auch gleich eine Zeugin mit dem Wissen, das sie aus der Cosmopolitan gewonnen hat, nämlich, dass man seine Haare nicht kurz nach einer frischen Dauerwelle waschen darf. Zeitsprung zur Graduierung. Elle wurde zum Jahrgangssprecher gewählt, hat einen neuen Freund, der an dem gleichen Tag ihr einen Antrag machen will. Happy End

Gut, das war diesmal eine etwas längere Beschreibung, aber hier wieder der Plot:
1. Schönes blondes Mädchen, dem niemand etwas zutraut, sieht ihr Leben als Frau an der Seite eines Mannes
2. Mann macht Schluss und Weltbild stürzt zusammen
3. Neuer Mut und Entschluss zum Kampf auf Rückgewinnung
4. Ziel erreicht, aber Mann beißt nicht an, sondern traut ihr immer noch nichts zu
5. Abwendung vom Mann und Entschluss es der ganzen Welt zu zeigen
6. Entwicklung zum klugen Schwan und alle erkennen es an
7. Neuer Mann kommt ins Leben, der auch ihr Potenzial erkennt
8. Happy End

Tags: