Lebe deinen Traum

Originaltitel: 

Raise your voice

Hauptdarsteller: 

Filmtyp: 

Jahr: 

Plot: 

Terri ist ein Landei mit einem Talent für Gesang. Um dieses Talent zu schulen, will sie auf eine berühmte Musikakademie in Los Angeles für den Sommer. Ihr Vater lehnt dies jedoch ab. Da Terri sich nicht selbst gegen den Vater stellt, macht es ihr Bruder, der an sie glaubt. Dieser schickt der Akademie einen Videozusammenschnitt, aufgrund dessen Terri eingeladen wird. In einem Unfall kommt ihr Bruder um und ihr Vater will sie noch weniger gehen lassen, weil er glaubt, sie nur so beschützen zu können. Durch einen Trick, bei dem ihre Mutter und Tante eingeweiht sind, ist es ihr möglich, doch in die Akademie zu fahren. Dort angekommen ist sie immer noch stark mitgenommen von dem Unfall und sieht in jedem Rampenlicht das Auto welches sie und ihren Bruder mitgenommen hat. Doch mithilfe eines Mitstudenten und eines Lehrers überkommt sie diese Angst und beginnt wieder richtig zu singen, so dass sie sogar für ein Solo ausgewählt wird. Eines Tages findet der Vater heraus, dass er hintergangen wurde und fährt sofort zu der Akademie, um Terri nach Hause zu holen. Das ist kurz vor ihrem Auftritt. Sie kann ihn überreden, sich wenigstens den Auftritt anzusehen, bei dem sie das erste Mal beim Blick in die Scheinwerfer nicht den Unfall sieht, sondern die Menschen, die ihr gespannt zuhören wollen. Sie singt natürlich grandios und ihr Vater ist so stolz auf sie, dass sie sogar im nächsten Jahr wieder hinfahren darf. Happy end.

Plot:
1. Mädchen hat einen Traum
2. Vater steht ihr im Weg
3. Andere Menschen helfen ihr, Traum zu verwirklichen
4. Sie kann Traum nicht genießen
5. Andere Menschen helfen ihr, wieder zu sich zu finden
6. Vater will sie zurück holen
7. Sie spricht das erste Mal gegen ihn und überredet ihn, sich ihren Traum anzusehen
8. Jetzt da er sieht, dass der Traum wirklich schön ist und sie nicht in Gefahr, mag er den Traum auch
9. Happy End

Tags: