Buchprojekt

Das Buchprojekt beschreibt eine Reise zum Buch. Alles wird hier festgelegt ... mein Buch beginnt hier zu leben. Ihr könnt hier mitverfolgen, wie ein Buch entsteht. Alle Inspirationsquellen werden offen gelegt sowie auch Teile ausformuliert. Ihr seid dazu eingeladen mitzumachen. Ich bin für jede Anregung oder Kritik zum Buchprojekt oder Buch dankbar. Schreibt einfach, wenn Euch etwas gefällt, etwas missfällt oder ihr eine coole Idee habt, wie man dieses Buchprojekt weiter entwickeln kann. Auf ein spannendendes Buch!

"Hier fängt die Geschichte an."

Auf Bahnreisen hat man immer viel Zeit. Bei mir waren es diesmal 4 h 23 min (die Bahn war tatsächlich pünktlich!), die ich fürs Lesen nutzen konnte. In der Bahnhofsbücherei habe ich mir “Die Stadt der träumenden Bücher” von Walter Moers gekauft und gleich zu lesen begonnen…und erst wieder aufgehört, als ich damit fertig war. Die Geschichte ist äußerst fesselnd. Sie beschreiben das Schreiben und die abenteuerliche Welt des Schreibens. Man erfährt z.B. dass der genialste Satz, den jemals ein Dichter ersann, um seine Geschichte zu eröfnen, lautet: “Hier fängt die Geschichte an.” Ich finde die Idee. Sie ist so schön einfach. Eine andere ebenso einfache und wahrscheinlich das meiste übertreffende ist “Es war einmal…” Das einzige Problem mit es war einmal ist, dass es schon das Genre des Buches vorwegnimmt. Na ja, vielleicht doch “Hier fängt die Geschichte an.” Was sagt Ihr?

Tags: 

Hallo Welt!

Hallo liebe Leser und Mitschreiber,
dies ist nun der Anfang meines ehrgeizigen Projekts. Ein Buch. Deshalb heißt dieser Blog auch BuchProjekt-Blog. Ich weiß noch nicht, worum es in dem Buch gehen wird. Ja, es ist noch noch nicht einmal entschieden, was für eine Art Buch es werden soll. All dies wird in diesem Blog festgelegt ... das Buch wird hier entstehen. Und ich lade Euch dazu ein, an diesem Versuch teilzunehmen. Ihr könnt einerseits auf dieser Seite mitverfolgen, wie das Buch entsteht. Ich werde alle Quellen der Inspiration offen legen und auch Textpassagen hier ausformulieren. Andererseits bin ich für jede Anregung dankbar - sei es, weil Euch etwas gefällt, sei es, weil Euch etwas missfällt oder einfach, weil ihr eine coole Idee habt, wie man das Projekt weiter entwickeln kann. Auf ein spannendendes Projekt....

Seiten